Europes Leading Wholesale Tour Operator 2020 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2021 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2022
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Iberische Impressionen - 14 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
560.410040
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 889 € pro Person

  • Besondere Momente zwischen Asturien und der Algarve
  • Porto und Lissabon, Madrid, Valencia und Barcelona in einer Reise
  • Malerische Bootsfahrt mit Durchquerung der 6 Brücken auf dem Douro
  • Höhepunkt islamischer Baukunst: Alhambra in Granada

Weiße Dörfer ducken sich hinter Bergketten und kleben wie Schwalbennester an Schluchten. In fruchtbaren Ebenen gedeihen Wein, Oliven, Mandeln, Zitrusfrüchte und Zuckerrohr. Prunkvolle Städte, welche vor Geschichtsträchtigkeit strotzen. Südländische Lebensfreude gepaart mit mediterranem Flair. Das alles macht die Iberische Halbinsel mit den Ländern Spanien und Portugal zu einer traumhaften und abwechslungsreichen Urlaubsregion.
Es gilt viel zu entdecken! Wie die von vielen Völkern beeinflusste Mentalität, die vielseitige Küche sowie die südländischen Märkte. Hier findet man kosmopolite Metropolen ebenso wie weltberühmte Wallfahrtsorte und charmante Örtchen und Küstenregionen, in denen die Uhren ein wenig langsamer zu ticken scheinen. Erleben Sie diese einzigartige Kombination auf Ihrer Reise entlang der Iberischen Halbinsel!

1. Tag: Anreise San Sebastian - A
Auf einer Strecke Ihrer Wahl durchqueren Sie Frankreich und steuern den spanischen Badeort San Sebastian an, der traumhaft schön an der La-Concha-Bucht gelegen und eine Station des berühmten Jakobswegs, dem „Camino de Santiago“, ist. In den Restaurants des charmanten ehemaligen Fischerortes tischt man Ihnen herausragende Meeresspezialitäten auf.

2. Tag: San Sebastian - Raum Oviedo/Gijon – 380 km - F/A
Ihr Weg nach Oviedo führt Sie über Santander, entlang der landschaftlich besonders schönen kantabrischen Küstenstraße. Die felsige Küste wird unterbrochen durch kleine reizvolle Fischerorte. Oviedo, Bischofssitz und Universitätsstadt, war eine der Stationen auf dem mittelalterlichen Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Noch heute ist die Kathedrale mit ihrem wertvollen Kirchenschatz das Ziel vieler Pilger.

3. Tag: Raum Oviedo/Gijon - Santiago de Compostela – 325 km - F/A
Sie fahren entlang der Costa Verde. Die Küste bietet ihren Besuchern malerische Buchten und herrliche Ausblicke. Sie gehört zu den schönsten Küstenlandschaften Nordspaniens. Über Lugo erreichen Sie Santiago de Compostela. Am Nachmittag Stadtführung in Santiago de Compostela. Der berühmteste spanische Wallfahrtsort, ist mit seiner monumentalen Kathedrale eine der eindrucksvollsten Stationen Ihrer Reise.

4. Tag: Santiago de Compostela - Porto – 250 km - F/A
Im äußersten Westen von Spanien liegt an der Atlantikküste die etwa 30 km ins Land fjordähnlich einschneidende Ria de Vigo. Am Südufer davon befindet sich der Kriegs- und Handelshafen Vigo, einer der bedeutendsten Sardinenfangplätze Europas. Kurz hinter Vigo überqueren Sie die Grenze nach Portugal und erreichen Braga, eine der größten Städte des Landes. Aufgrund der vielen Kirchen wird es auch das „portugiesische Rom“ genannt. Im Anschluss Weiterfahrt nach Porto, Mittelpunkt des lukrativen Portweinhandels. Sehenswert: die Börse, romanisch-gotische Kathedrale, romanische Kirche der Cedofeita und Torre de Clerigos, das Wahrzeichen der Stadt.

5. Tag: Porto - Lissabon – 320 km - F/A
Morgens Stadtbesichtigung in Porto. Trinken Sie gerne ein Glas Portwein? Hier in Porto ist die Heimat dieser berühmten Weinsorte. In einer der Weinkellereien im Stadtteil Vila Nova de Gaia können die Weine verkostet werden. Doch Porto ist nicht nur bekannt wegen des Portweins, sondern auch aufgrund ihrer Lage auf einer Granitfelsenge am Fluss Douro. Auf Ihrer Fahrt von Porto nach Lissabon liegt die sehenswerte Universitätsstadt Coimbra.

6. Tag: Lissabon, leuchtende Stadt - F/A
Lernen Sie heute Lissabon, eine der schönsten Städte Europas, bei einem Stadtrundgang kennen. Sehenswert ist sowohl die Lage der Stadt, als auch ihre Zeugnisse aus der Zeit der Seefahrer. Besonders der Torre de Belem und das Hyronimuskloster sind als UNESCO-Weltkulturerbestätten sehenswerte Höhepunkte. Doch Lissabon ist nicht nur von historischem Interesse, Lissabon ist auch eine Stadt der Gärten und Parks. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Versäumen Sie nicht, einen interessanten Tag in einem der typischen Fado-Lokale ausklingen zu lassen (fakultativ).

7. Tag: Lissabon - Algarve – 320 km - F/A
Sie sind angekommen in der südlichsten Region Portugals, der Algarve, direkt an der feinsandigen Atlantikküste gelegen. Mit 3000 Sonnenstunden im Jahr lockt dieser Landstrich, der für seine wunderschönen Strände und Sandbuchten zwischen malerischen Felsformationen berühmt ist, zu jeder Jahreszeit Gäste an. Statten Sie vielleicht dem Cabo de São Vicente einen Besuch ab, dem südwestlichsten Punkt Europas.

8. Tag: Algarve - Sonne und Meer im Überfluss - F/A
Entspannen Sie unter einem tiefblauen Himmel und am smaragdgrünen Wasser dieser weltbekannten Küste.

9. Tag: Algarve - Granada – 490 km - F/A
Nachdem Sie sich an den herrlichen Farben der Algarve erfreut haben, fahren Sie nach Granada, die einst berühmte maurische Residenz, malerisch am Fuße der Sierra Nevada gelegen. Abends ist in Granada das Erleben einer Flamenco Show ein Muss (fakultativ).

10. Tag: Granada - Madrid – 440 km - F/A
Vormittags Besichtigung der Alhambra und des Generalife in Granada. Gekrönt von dem einzigartigen Alhambra-Palast, ist Granada wegen seiner zahlreichen, gut erhaltenen Überreste einer reichen fremdartigen Kultur und Kunst zum Nationalmonument erklärt worden. Über Toledo, dessen Altstadt zum Weltkulturerbe gehört, erreichen Sie die Metropole Madrid.

11. Tag: Madrid - Valencia – 360 km
Stadtrundfahrt mit dem Königspalast und dem Prado. Abfahrt von Madrid zunächst durch die endlosen Weiten der La Mancha, der kastilianischen Hochebene mit den typischen Windmühlen und einst Schauplatz der Abenteuer des berühmten Ritters Don Quijote. Weiterfahrt nach Valencia, die drittgrösste Stadt Spanien. Die "Stadt der Kunst und Wissenschaften" vom berühmten spanischen Architekten Calatrava geplant.

12. Tag: Valencia - Costa Brava – 410 km - F/A
Valencia bietet mit ihren belebten, von den bunten Azulejoskuppeln vieler Kirchen überragten Straßen ein typisches Bild südlichen Lebens, das schon im Altertum als ein „auf die Erde gefallenes Stück Himmel" bezeichnet wurde.

13. Tag: Costa Brava - Ausflug Barcelona
Bei einer Stadtrundfahrt haben Sie die Möglichkeit, das Gotische Viertel, die weltberühmte Sagrada Familia oder den ebenfalls von Antonio Gaudi gestalteten Park Güell kennenzulernen. Die Einkaufsstraße Las Rambla führt Sie zum Hafen, lädt zum gemütlichen Bummeln ein und ist ebenfalls Teil Ihrer Tour durch Barcelona. Hier pulsiert das Leben der spanischen Metropole.

14. Tag: Heimreise - F
Nach erlebnisreichen und eindrucksvollen Tagen treten Sie heute die Heimreise an.

Unser Tipp:
Essen und Trinken in Portugal:
Jede Region Portugals hat so ihre eigenen Spezialitäten. Es wird jedoch allgemein viel mit Fisch, Meeresfrüchten und verschiedenen Fleischsorten gekocht. Gefrühstückt wird meistens nur sehr einfach. Allgemein wird jedoch in den südlichen Ländern später gegessen, als man es vielleicht aus Deutschland gewohnt ist. Mittagessen nicht vor 13 Uhr und abends auch nicht vor 20 Uhr. Ein typisches Gericht Portugals ist Bacalhau. Der Stockfisch aus Kabeljau wird in allen möglichen Varianten zubereitet, meistens aber mit Kartoffeln serviert. Andere typische portugiesische Gerichte sind gegrillte Sardinen oder caldo verde (Kohlsuppe). Auch die Süßspeisen wie Milchreis, Karamellpudding oder Blätterteig-Backwaren, die es auch in herzhaften Varianten gibt, sollte man einmal probieren.


Pasteis de Belem
Pasteis de Belem ist ein Blätterteigtörtchen mit Pudding, das vermutlich bereits vor dem 18. Jahrhundert von den Mönchen des Mosteiro dos Jeronimos in Belem, heute ein Stadtteil Lissabons, hergestellt wurde. Bekannt ist hingegen, dass sie seit 1837 von der Pastelaria (Patisserie) Casa Pastéis de Belém unter dem Namen Pastéis de Belém hergestellt und vertrieben werden. Die Törtchen bestehen aus Blätterteig, der mit einer Creme aus Eigelb, Zucker und Sahne gefüllt wird. Die gebackenen Pastéis werden in Portugal meist mit Zimt oder Puderzucker bestreut gegessen. Lassen Sie sich auf keinen Fall diese Köstlichkeit entgehen!

  • 13 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der gehobenen SRG-Mittelklasse und SRG-Premium-Kategorie
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Santiago de Compostela
  • 1 x "6-Brücken-Tour"-Bootsfahrt auf dem Douro (ca. 50 Minuten)
  • 1 x Besichtigung Portweinkeller mit Portweinprobe (Calem od. Burmester)
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Lissabon
  • 1 x 2,5 Std. Führung Alhambra & Generalife inkl. Audioguide (zzgl. Eintritt, nur mit Vorreservierung)
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Madrid
  • 1 x 1 "Cortado"-Kaffeespezialität während der Stadtführung Madrid
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Valencia
  • 1 x 4 Std. Stadtführung Barcelona

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Eintritt Flamenco-Show inkl. 1 Freigetränk -ab-
    36 € pro Person
  • Eintritt Alhambra in Granada p.P.
    28 € pro Person
  • Sevilla: 3 Std. Stadtführung -ab-
    230 € pauschal
  • Algarve: Ganztagesführung -ab-
    260 € pauschal
  • Lissabon: Eintritt Fado-Abend (20:30 – 22:15 Uhr) inkl. 1 Freigetränk
    36 € pro Person
  • Santiago: Eintritt Kathedrale inkl. Audioguides (obligatorisch)
    14 € pro Person
  • San Sebastian: 3 Std. Stadtführung -ab-
    230 € pauschal
  • Barcelona: Eintritt Sagrada Familia (bitte Hinweis beachten)
    34 € pro Person
Auf einen Blick
  • Kunst und Kultur
  • Landschaft/Natur
  • Optionsleistungen

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Makarska Riviera – schönste Küste Europas – Hotel Bluesun Alga

  • Tolles Hotel direkt am Strand
  • Flanieren und Staunen in Split und Trogir
  • Mediterraner Charme in Dubrovnik
5 Tage
ab 305 €

Lebendiges Andalusien

  • Standortreise mit Hotel (geh. Mittelklasse) an der Costa del Sol
  • auch mit All-Inclusive buchbar
  • Besuch einer typisch andalusischen Bodega mit Weinverkostung
  • TIPP: Zubuchbares Highlight-Ausflugspaket mit Eintritten
8 Tage
ab 629 €

Winter auf Kreta

  • Schluchten, Berge und Strand
  • Luxus-Hotel in Heraklion mit Gym & Wellness-Center
8 Tage
ab 969 €

Tapas, Sherry und starke Bullen

  • Andalusien pur: Cordoba, Sevilla, Granada
  • Inkl. Sherryprobe und Flamenco-Show
  • Zwischenübernachtungen in Madrid, Valencia und an der Costa Brava
10 Tage
ab 469 €