Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Die schönsten Zugfahrten im Land der Fjorde - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
033.371131
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 910 € pro Person

  • Fahrten mit der Bergen- / Flambahn und der Raumabahn
  • Komfortabel mit der Color Line direkt nach Kiel

Sie lieben wildromantische Landschaften mit hoch aufragenden Bergen, Wasserfällen und majestätischen Fjorden? Sie mögen außerdem spektakuläre Bahnstrecken? Dann ist diese Reise genau die richtige für Sie! Zwischen Oslo, Bergen und dem Geirangerfjord lernen Sie die schönsten Ecken Südnorwegens kennen und können Sie dank der entspannten Etappen in Ruhe genießen. Dazu gehören natürlich auch die Passstraße Trollstigen und der Sognefjord.

Die Höhepunkte der Reise sind für Viele sicher die Zugfahrten: Mit der Bergenbahn geht es von Geilo durch eine beeindruckende Bergwelt, über den höchstgelegenen Bahnhof Norwegens (1222 Meter) nach Myrdal. Dann folgt die berühmte Flambahn, die Sie auf einer der schönsten Bahnstrecken Europas steil hinunter zum Aurlandsfjord bringt. Weiter im Norden führt die Raumabahn durch das wunderschöne Romstal und über 32 Brücken nach Dombas. Die Ausblicke sind grandios: unter anderem auf den Wasserfall Vermafoss und Trollveggen – die höchste Felswand Europas!

Ein spannendes Kontrastprogramm zur traumhaften Natur erleben Sie in Oslo mit seiner neuen modernen Architektur, sowie in Bergen, der charmanten Metropole der Westküste.

1. Tag: Anreise Kopenhagen – Fähre
Den Fehmarnbelt überqueren Sie mit der Fähre von Puttgarden nach Rödby, bevor es über mehrere dänische Inseln nach Kopenhagen weitergeht. Vielleicht haben Sie noch etwas Zeit, um einige Sehenswürdigkeiten der dänischen Hauptstadt zu bewundern. Besonders beliebt sind das Schloss Amalienborg, die Frederikskirche mit ihrer 45m hohen Kuppel und der Hafenkanal Nyhavn mit seinen farbenfrohen Giebelhäusern. Am Nachmittag legt das komfortable Schiff der DFDS in Richtung Norwegen ab.

2. Tag: Fähre – Oslo – Geilo – 240 km - F/A
Die bewaldete Küste und die Inseln im Oslofjord sind eine schöne Einstimmung auf die eindrucksvollen Landschaften, die Sie bei dieser Reise kennenlernen werden. Nachdem die Fähre am Morgen in Oslo angelegt hat, erwartet man Sie zu einer Stadtführung. Der Vigeland-Park mit über 200 Skulpturen aus Bronze, Granit und Schmiedeeisen wird Sie sicher begeistern. Weitere Highlights sind die Oper, die mit ihrem leuchtend weißen Marmor an einen Eisberg erinnert, die Sprungschanze auf dem Holmenkollen und die modernen Gebäude am Oslofjord – darunter das brandneue Munch Museum. Vorbei am See Tyrifjorden und durch das bewaldete Hallingdal reisen Sie dann weiter ins Landesinnere. Sie sehen den Ort Gol, idyllische Almen und die winzige Stabkirche von Torpo. Nicht weit entfernt, am hübschen See Ustedalsfjordes, liegt Geilo, einer der bedeutendsten Wintersportorte des Landes. Ein architektonisch interessantes Bauwerk ist die Kulturkirche mit ihrem geschwungenen Turm aus Holz. Hier finden neben Gottesdiensten auch Kunst- und Kulturveranstaltungen statt.

3. Tag: Geilo – Bergen- und Flambahn – Raum Bergen – 280 km - F/A
Ein besonderes Erlebnis erwartet Sie am Morgen: die Fahrt mit der Bergenbahn vorbei an tiefblauen Bergseen und den Gipfeln des Hallingskarvet-Massifs. Den höchstgelegenen Bahnhof der Strecke erreichen Sie in Finse (1222m). In Myrdal steigen Sie dann um in die berühmte Flambahn. Von der beeindruckenden Gebirgslandschaft auf 866m Höhe geht es steil bergab zum tiefblauen Aurlandsfjord, vorbei am mächtigen Wasserfall Kjosfossen. Hier legt der Zug einen Fotostopp ein. Interessant ist auch der Kehrtunnel, in dem der Zug eine 180 Grad-Kurve fährt. Im kleinen Ort Flam am Aurlandsfjord können Sie schön eine Mittagspause einlegen und das kleine Flambahnmuseum besuchen (kostenlos, i.d.R. geöffnet 13 - 15 Uhr). Wie wäre es außerdem mit einer Schifffahrt (Aufpreis) von Flam nach Gudvangen? Hierbei fährt das Schiff auch durch den wunderschönen, schmalen Naeröyfjord (Welterbe der UNESCO!), der von hohen, steil aufragenden Bergen umrahmt wird. Von Gudvangen geht es per Bus durch das hübsche Naeröytal weiter über das Städtchen Voss nach Bergen. Das wirtschaftliche Zentrum der Westküste zählt zu den schönsten Städten des Landes.

4. Tag: Raum Bergen – Sognefjord – Förde – 180 km - F/A
Bei einer Stadtführung erfahren Sie Interessantes über das ehemalige Hansekontor von Bryggen, in dem vom 14. bis 18. Jh. deutsche Kaufleute Handel trieben. Bryggens wunderschöne Holzhäuser zählen heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bummeln Sie auch über den lebhaften Fischmarkt und bewundern Sie Bergen von oben: Mit einer Standseilbahn (Floibahn) sind Sie in wenigen Minuten auf dem Berg Flöyen und haben eine herrliche Aussicht auf die Stadt und das Meer. Durch die zerklüftete Landschaft der Westküste mit ihren zahlreichen Inseln und Fjorden reisen Sie mittags weiter an den Sognefjord. Nach einer kurzen Fährpassage geht es zunächst dicht entlang des Fjordes weiter, bald darauf erreichen Sie das lebhafte Städtchen Förde.

5. Tag: Förde – Geiranger – 200 km - F/A
Morgens bietet sich bei Moskog ein kurzer Abstecher zum hübschen Wasserfall Huldrefossen an. Im weiteren Verlauf des Tages sehen Sie unter anderem den verzweigten Nordfjord und wunderschöne Seen, die von hohen Bergen umgeben sind. Machen Sie einen Abstecher (Straßengebühr) auf den knapp 1500m hohen Dalsnibba, denn der Ausblick auf Gipfel, Gletscher und den Fjord ist spektakulär. Vom "Geiranger Skywalk" können Sie sogar senkrecht durch den Boden in die Tiefe schauen! Durch eine beeindruckende Berglandschaft erreichen Sie den berühmten Geirangerfjord. Wie wäre es mit einer Schifffahrt (Aufpreis), vorbei an den steilen Hängen und tosenden Wasserfällen? Sehenswert, selbst für Museumsmuffel, ist auch der Besuch des Fjordcenters (Aufpreis), das originell aufbereitete Ausstellungen zur Natur und Kultur des Fjordes bietet.

6. Tag: Geiranger – Raumabahn – Peer Gynt Vegen – 280 km - F/A
Die fantastische Nationale Landschaftsroute Geiranger-Trollstigen führt Sie nach Norden durch grandiose Landschaften. Von der Adlerstraße haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf den Geirangerfjord, dann geht es nach einer kurzen Fährpassage weiter zur Passhöhe. Von den Aussichtsplattformen, die in spektakulärem Design gestaltet wurden, bietet sich ein grandioses Panorama mit dem mächtigen Wasserfall Stigfoss, schroffen Bergflanken und dem tief unten liegenden Tal. Hier kommen Sie aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Nun folgt die berühmte Passstraße Trollstigen, die sich in elf Serpentinen bergab schlängelt. Von Andalsnes, der "Alpenstadt am Fjord", geht es mit der Raumabahn weiter. Die 114km lange Strecke zählt zu den schönsten Eisenbahnstrecken Norwegens und führt durch die wildromantische Natur des Romsdalens. Es erwarten Sie 32 Brücken, ein 180-Grad-Tunnel im Berg und die höchste Felswand Europas, die etwa 1000m senkrecht aufragt. Ein beliebtes Fotomotiv ist auch der Ausblick von der hohen Kylling-Brücke auf den Wasserfall Vermafoss. Von Dombas reisen Sie mit dem Bus weiter zu Ihrem Tagesziel an der landschaftlich reizvollen Bergstraße Peer-Gynt-Veien.

7. Tag: Peer Gynt Vegen – Hamar – Raum Oslo – 270 km - F/A
Morgens bietet sich ein kurzer Abstecher zur Ringebu Stabkirche an (Eintritt gegen Aufpreis). Durch das sagenumwobene Gudbrandsdal führt die Route dann weiter ins Städtchen Lillehammer, das durch die Olympischen Winterspiele 1994 weltweit bekannt wurde. Hier lohnt ein Besuch von Maihaugen, einem der schönsten und größten Freilichtmuseen des Landes (Aufpreis): Rund 200 historische Gebäude vermitteln einen guten Einblick in das karge Leben vergangener Jahrhunderte. Am Mjösa entlang, dem größten See Norwegens, geht es weiter nach Hamar. Die Stadt ist bekannt für ihre architektonisch interessante Olympia-Halle, die wie ein umgedrehtes Wikingerschiff aussieht. In Hamar befindet sich auch das Norwegische Eisenbahnmuseum (Aufpreis). In seinem Park können Sie Bahnhofsgebäude, Gleise sowie Lok- und Waggon-Hallen bewundern. Hier steht auch Dovregubben – die größte Dampflok Norwegen. Im Sommer fährt hier außerdem eine Schmalspurbahn durch den Park. Die Gebäude sind nur von Juni bis Mitte Sep. geöffnet, die Hauptausstellung, die die Eisenbahngeschichte Norwegens anschaulich macht, ist ganzjährig geöffnet. Weiterreise nach Oslo.

8. Tag: Raum Oslo – Fähre – 10 km - F
Morgens haben Sie noch Zeit zum Bummel über die geschäftige Karl Johans gate oder durch das neue Stadtviertel Sorenga. Hier gibt es sogar einen Badestrand. Auch der Besuch eines Museums lohnt sich, z.B. des Fram-Museums mit dem berühmten Polarschiff oder des neuen Nationalmuseums. Am frühen Nachmittag legt das Schiff der Color Line in Richtung Kiel ab. Werfen Sie einen letzten Blick auf die norwegische Hauptstadt vom Sonnendeck. Bummeln Sie anschließend über die 120m lange Promenade im Inneren des Schiffes und sehen Sie sich am Abend das abwechslungsreiche Showprogramm (Aufpreis) an.

9. Tag: Kiel – Heimreise - F
Ankunft in Kiel um 10.00 Uhr. Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein liegt reizvoll an der Kieler Förde, einer tief ins Land einschneidenden Ostseebucht. Schon 1882 fand hier die erste Segelregatta statt und noch heute zählt die „Kieler Woche" zu den bedeutendsten Segelsport-Veranstaltungen der Welt. Nach der Ausschiffung steht die letzte Etappe Ihrer Heimreise bevor.

Erlebnispakete (fakultativ):
"Geiranger intensiv":
1,5 Std. Bootsfahrt auf dem Geirangerfjord
Eintritt Fjordcenter Geiranger

"Gipfel und Genuss"
Besuch Gipfelplateau des Dalsnibba mit Geiranger Skywalk (Straßengebühr für Bus)
Kaffee/Tee und Waffel mit Konfiture und Rahm im Dalsnibba Cafè

"Geschichte und Technik":
Eintritt Ringebu Stabkirche, Raum Lillehammer
Eintritt Norwegisches Eisenbahnmuseum, Hamar (ab Sept. Mo. geschlossen)

Unser Tipp:
Besuchen Sie das kleine Flambahn-Museum im Fjordort Flam, in dem Sie Interessantes über die Geschichte der einmaligen Bahnstrecke erfahren können. Der Eintritt ist kostenlos, in der Regel ist es von 13 - 15 Uhr geöffnet.

Wichtig:
Bitte beachten Sie, dass der Arrangementpreis nur an bestimmten Abfahrtstagen gilt, die je nach Saisonzeit variieren. Gerne beraten wir Sie zu einem für Sie günstigen Termin. Empfohlener Abfahrtstag: Dienstag. Von 09.06.-14.08.2023 außerdem Sonntag, Montag, Mittwoch und Donnerstag.

  • Fährüberfahrten:
  • Puttgarden – Rödby für Bus und Passagiere
  • Kopenhagen – Oslo für Bus und Passagiere
  • Oslo – Kiel für Bus und Passagiere
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • 6 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten und gehobenen SRG-Mittelklasse
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Oslo
  • 1 x Zugfahrt Geilo - Myrdal, 2. Klasse (Bergenbahn)
  • 1 x Zugfahrt Myrdal - Flam (Flambahn)
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Bergen
  • 1 x Zugfahrt Andalsnes - Dombas, 2. Klasse (Raumabahn)
  • 1 x Fjord-Diplom für jeden Gast (auf Anforderung)

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Erlebnispaket Gipfel und Genuss" (siehe Reiseverlauf)
    27 € pauschal
  • Erlebnispaket "Geschichte und Technik" (siehe Reiseverlauf)
    17 € pro Person
  • Erlebnispaket "Geiranger intensiv" (siehe Reiseverlauf)
    55 € pro Person
  • Fahrt mit Hybrid-Schiff Flam-Gudvangen mit Norway's best (01.07.-15.08.2023 zzgl. 20,-)
    36 € pro Person
  • Schifffahrt Flam-Gudvangen (Lustrabaatane) ab
    25 € pro Person
  • Eintritt Show-Lounge Oslo-Kiel (1 reservierter Tisch, max. 4 Pers.)
    10 € pauschal
  • 1x Abendbuffet an Bord (DFDS) inkl. 1 Getränk (obligatorisch ca. 09.06.-12.08.2023)
    50 € pro Person
  • 1x Abendbuffet an Bord (DFDS) (obligatorisch ca. 09.06.-12.08.2023)
    43 € pro Person
  • 1x Abendbuffet an Bord (DFDS) inkl. 1 Getränk, nur So-Do, bei Einbuchung (obligatorisch ca. 09.06.-12.08.2023)
    40 € pro Person
  • Aufpreis Einzelkabine außen
    452 € pro Person
  • Aufpreis Einzelkabine
    277 € pro Person
  • Aufpreis 2-Bettkabine außen, Betten nebeneinander
    103 € pro Person
  • Aufpreis 2-Bettkabine, Betten nebeneinander (nur Hinfahrt) ab
    31 € pro Person
  • Seilbahnfahrt mit der Romsdalsgondolen, Andalsnes (h + r)
    48 € pro Person
  • Aufpreis Zentrumhotel der geh. SRG-Mittelklasse in Bergen, z.B. Scandic Bergen City ab
    20 € pro Person
  • Fjord-Diplome (auf Anforderung)
    0 € pro Person
Auf einen Blick
  • Trend
  • Optionsleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Fjordnorwegen für Individualisten

  • Aktivitäten nach Wahl: individuell oder in der Gruppe
  • Mit drei Nächten in Geiranger, direkt am Fjord
9 Tage
ab 579 €

Kopenhagen – hyggelig und hip

  • Gemütlich, grün und futuristisch
  • Kopenhagens und Nordseelands prächtige Schlösser
4 Tage
ab 199 €

Die finnische Taiga – wunderbar wild

  • Wo Lappland und die Seenlandschaft aufeinander treffen
  • Möglichkeit zur Beobachtung von Bären in der Wildnis
9 Tage
ab 699 €

Lappland: "Schneetastisch"

  • Arktische Erlebnisse mit Rentieren und Huskys
  • Möglichkeit zur Übernachtung im Glasiglu
5 Tage
ab 799 €