Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2019 World Travel Awards Winner Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2020 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Davos – Höhenluft schnuppern - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
181.352714
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 395 € pro Person

  • Geführte Wanderungen bei Europas höchstgelegener Stadt
  • Traditionelle Bahnen, der Davosersee und das Bergpanorama

Berge, wohin das Auge reicht. Begleiten Sie uns auf eine malerische Reise in die wunderschöne Schweiz in Europas höchstgelegene Stadt Davos. Erleben Sie tolle Bergwanderungen und genießen Sie dabei die satten, grünen Alpwiesen und das herrliche Bergpanorama. Sie fahren mit traditionellen Bergbahnen und Ihr Wanderguide begleitet Sie zu den schönsten Ecken rund um Davos. Damit nicht genug! Lassen Sie sich verzaubern von der fast schon magischen Anziehungskraft, die der Davosersee ausstrahlt und erholen Sie sich bei kleinen Pausen während Ihrer Wanderungen in himmlischem Panorama.

1. Tag: Anreise nach Davos über Chur - A
Auf der Anreise empfehlen wir Ihnen einen Bummel durch die Kantonshauptstadt von Graubünden, Chur. Hier sehen Sie den bischöflichen Hof, die Kathedrale sowie die Altstadt mit Regierungsplatz und die Reichsgasse. Anschliessend erfolgt die Weiterreise nach Davos und Check-in in ihrem gebuchten Hotel. Am Abend begrüßt Sie Ihr Wanderguide, der Sie mit Informationen und Unterlagen für die bevorstehenden Wandertage versorgt und Ihnen für Fragen rund um die Wanderungen zur Verfügung steht.

2. Tag: Einstiegswanderung: Schluchtweg nach Klosters – 30 km - F/A
Von Davos Dorf beginnt die Einstiegswanderung am Davosersee entlang in Richtung Klosters. Über schönen, weichen Waldboden wandern Sie durch den Dählenwald zum Wolfgangpass. Weiter geht es über Laret zum Grüenbödeli. Dort besteht die Möglichkeit zum Einkehren. Am Stützbach entlang wandern Sie in die imposante Schlucht nach Klosters. Zurück nach Davos fahren Sie mit der Rhätischen Bahn.

Gehzeit ca. 3.5 Std, ca. 13 km
Höhenunterschied ca. 140m / ca. -500m
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

3. Tag: Wanderung: Schatzalp - Stafelalp – Frauenkirch – 20 km - F/A
Sie fahren mit der Schatzalpbahn auf die berühmte Schatzalp zu dem ehemaligen und gleichnamigen Luxussanatorium. Dort tauchen Sie ein in die Geschichte von Davos.
Anschließend folgt eine abwechslungsreiche Wanderung über verschiedene Alphütten bis hin zur Stafelalp. Hier besteht die Möglichkeit zur Einkehr in der Berghütte. Die Wanderung führt weiter nach Frauenkirch. Ein wenig geschafft aber dafür glücklich bringt der Bus Sie zurück nach Davos.

Gehzeit : ca. 3.5 Stunden, ca. 10 km
Höhenunterschied:ca. 250 m / ca. -600 m
Schwierigkeitsgrat: mittel

4. Tag: Abschlusswanderung: Weissfluhjoch - Strelapass – 10 km - F/A
Mit der Parsennbahn fahren Sie bis hinauf auf 2662m Höhe zum Weissfluhjoch. Auf dem gut ausgebauten Felsenweg wandern Sie zum Strelapass, vorbei am massiven Schiahorn mit seinen gewaltigen Lawinenverbauungen. Mit ganz viel Glück sehen Sie die scheuen Gämse und Steinböcke. Die Gegend ist blumenreich, auch die Edelweisse sind zu sehen. Es besteht die Möglichkeit im Bergrestaurant einzukehren. Zurück nach Davos fahren Sie mit der Bergbahn.

Gehzeit ca. 2.5 -3.5 Std, ca. 7 km
Höhenunterschied ca. 60m / ca. -430m
Schwierigskeitsgrat: leicht - mittel

5. Tag: Heimreise - F
Nach einem letzten Frühstück in Davos treten Sie mit vielen Erinnerungen die Heimreise an.
Wie wäre es noch mit einem Zwischenstop im Heididorf, bevor es nach Hause geht?
Legen Sie einen kurzen Stop in dem schmucken alten Städtchen ein. Im Ortsbild fällt der mächtige Turm von Schloss Brandis auf (13.Jh.) mit bemerkenswerten profanen Wandmalereien. Am Städtliplatz stehen das Rathaus (16.Jh.) und das stattliche Sprecher-Haus von 1643. Von Maienfeld aus können Sie auf den Spuren von "Heidi" auf den Heidiwegen wandeln. Sie kommen zum Heidibrunnen und zum Heididorf, oberhalb von Maienfeld. Hier können Sie sich in die Entstehungsgeschichte der weltbekannten Kindergeschichte "Heidi" von Johanna Spyris versetzen lassen. Das Mittagessen können Sie in dörflicher Idylle geniessen.

Tourenprofil
Schluchtweg - Klosters
Länge: ca. 13 km
⬈ (H) : 350 m // ⬊ (D) : 860 m
Dauer: ca. 5.5 Std.
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Schatzalp - Stafelalp – Frauenkirch
Länge: ca. 9 km
⬈ (H) : 290 m // ⬊ (D) : 620 m
Dauer: ca. 3.5 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Weissfluhjoch - Strelapass
Länge: ca. 10 km
⬈ (H) : 490 m // ⬊ (D) : 490 m
Dauer: ca. 4 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel

  • 4 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der gehobenen SRG-Mittelklasse in Davos
  • 1 x Arrangement "Wandern in Graubünden" inklusive:
  • 1 Std. Informationsabend im Hotel am Anreisetag
  • Begrüßung der Gäste, Vorstellung Wanderprogramm inklusive Unterlagen
  • Geführte Ganztageswanderung: Schluchtweg – Klosters
  • Geführte Ganztageswanderung: Schatzalp – Stafelalp – Frauenkirch
  • Geführte Ganztageswanderung: Weissfluhjoch – Strelapass
  • Kosten der Bergbahnen vor Ort im Rahmen der Wanderungen

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Eintritt und 1 Std. Führung Heididorf, Maienfeld
    19 € pro Person
  • Gipfeltoast (1 Getränk)
    3 € pro Person
Auf einen Blick
  • Trend
  • Landschaft/Natur
  • Fahrerfreundlich
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Der Glacier Express – einsteigen und staunen!

  • Im Panoramawagen von Chur nach Brig
  • Zermatt und das berühmte Matterhorn
4 Tage
ab 298 €

Sommernachtsträume am Genfer See

  • Zauberhafte Altstadtviertel in Genf und Annecy
  • Kleinbahnfahrt durch die Weinberge des Lavaux
4 Tage
ab 239 €

Hollands grüne Gärten und sinnliche Schlösser

  • Inspirationsgärten für jeden Geschmack
  • Special: Besuch eines Privatgartens
4 Tage
ab 219 €

"Es Guets Neus" - am Fuße des Säntis

  • Dem Neuen Jahr "entgegenschweben"
  • Romantisches Appenzell, Säntis:beeindruckende Naturkulisse
3 Tage
ab 479 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Benelux und Schweiz
Elke Schwarzer

»Wir überlegen immer wieder, ob wir die Schweizer Schokolade oder die belgischen Pralinen besser finden oder den Schweizer oder den holländischen Käse kombiniert mit einem spritzigen Moselwein aus Luxemburg.
Genauso abwechslungsreich setzt sich unser Team zusammen: vom Schweizfan aus Leidenschaft, dem begeisterten Belgien(bier)liebhaber, dem niederländisch-sprachigen Kunstfreund oder diejenigen, die am liebsten die Kombi mögen aus flämischen Städten oder dem Glacier-Bernina-Express. Nun müssen Sie nur noch entscheiden, ob Sie ans Meer wollen oder hoch hinaus. Wir zeigen Ihnen gerne die Schokoladenseite aller Länder!«

– Elke Schwarzer
Telefonnummer BeNeLux/Schweiz Team: +49 641 4006-850
e-Mail: benelux@servicereisen.de

zum Team