Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Beatles und Battles in Nordengland - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
715.372795
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 415 € pro Person

  • Heimat der Legenden
  • Idylle pur im Lake District von Cumbria

Es gibt nur sehr wenige Länder, die so viel Abwechslung wie England zu bieten haben. Die bezaubernde Region im Norden mit mehreren Nationalparks und einer Vielzahl an Kulturgütern war häufig Schauplatz blutiger Konflikte. Hier kämpften Römer gegen Kelten, Engländer gegen Schotten und beide gegen die Wikinger. Friedliche Zeiten waren hier eher die Ausnahme. In dieser noch relativ unbekannten idyllischen Landschaft ist dies kaum vorstellbar, doch man kann die Zeitzeugen dieser Auseinandersetzungen noch überall entdecken. Angefangen mit dem mächtigen Hadrianswall, der das römische Reich gegen die wilden Horden aus dem Norden schützte. Legendär war hier auch der Auftritt von Robin Hood in „König der Diebe“. Der Lake District Nationalpark ist der größte und sicherlich auch einer der schönsten auf in England. Bei einer Bootsfahrt finden sie hier bestimmt ihr Lieblingsfotomotiv dieser Reise. Sanfte Hügel und malerische Seen soweit das Auge reicht.
Noch mehr Battles gefällig? Im quirligen und geschichtssträchtigen Liverpool folgen Sie nicht nur den Spuren der Musiklegenden, sondern auch dem Fußball. Im Stadion des FC Liverpool wurden so manche siegreichen Schlachten geschlagen.

1. Tag: Anreise Amsterdam/Ijmuiden
Sie erreichen nach eigenem Programm Amsterdam/Ijmuiden. Gegen 17.30 Uhr stechen Sie mit einer der komfortablen DFDS Seaways-Fähren in See. Auf dem Schiff nach Newcastle erfolgt das Abendessen (gegen Aufpreis buchbar) und die Übernachtung.

2. Tag: Newcastle - Hadrianswall - Carlisle – 110 km - F
Nach Ihrem Frühstück an Bord der Fähre erreichen Sie am Morgen den Hafen von Newcastle in Northumberland. Starten Sie eine Zeitreise ins römische Reich am Ostende des Hadrianwalls. Das UNESCO-Weltkulturerbe wurde in diesem Jahr 1900 Jahre alt und Spuren davon finden zum Beispiel im Kastell Segedunum. Überqueren Sie den Fluss Tyne über die Milleniumbridge, an deren Stelle sich einst schon eine alte Römerbrücke befand und statten Sie der Quayside einen Besuch ab: Hier am Flussufer hat sich ein neues Künstlerviertel mit Bars und kleinen Geschäften etabliert.

Eine gute Idee wäre auch der Besuch des mittelalterlichen Durhams. Die große anglo-normannische Burg und Kathedrale von Durham - halb Kirche Gottes und halb Bollwerk gegen die Schotten - erlangte als eine der ersten Stätten Großbritanniens den Weltkulturerbestatus. Hoch in einer Flussschleife des River Wear gelegen sorgt der beindruckende Bischofssitz für einen unvergesslichen Anblick.

Entlang des Hadrianwalls geht es auf der B6318 nach Westen. Das nach Kaiser Hadrian benannte und 117 Kilometer lange beeindruckende Bollwerk gegen die Kelten bestand im 2. Jahrhundert nach Christus aus 320 Wachtürmen und beinahe 100 Kastellen und bildete in jener Zeit die nördlichste Grenze des Römischen Reiches. Es bieten sich also viele Möglichkeiten, die Überreste der Befestigungsanlage zu erkunden. Der schönste Abschnitt führt zwischen Chollerford und Lanercost durch den Northumberland Nationalpark. 

Besuchen Sie Vindolanda, Europas wichtigste laufende Ausgrabungsstätte. Die hier bislang ausgegrabenen 500.000 Fundstücke zeigen interessante Aspekte vom damaligen Alltag in der Garnison. Das kleine Museum zeigt eine Auswahl, unter anderem die weltweit größte Sammlung an römischen Schuhen. Machen Sie sich auf die Suche nach den Meilensteinen der Geschichte auf der Via Principalis. In dieser Gegend wurden sieben Stück davon gefunden, die die Wichtigkeit der römischen Ost-West-Route belegen.

Ein Highlight wäre auch ein Spaziergang auf dem Hadrian‘s Wall Path zum wohl berühmtesten Baum Englands, der Sycamore Gap Platane in der Nähe von Grag Lough. Zu Beginn des 90er Blockbusters Robin Hood, König der Diebe, treffen Kevin Costner und Morgen Freeman hier erstmals auf die Schergen des Sheriffs von Nottingham. Die Szene stellt den 36 Meter hohen und jahrhundertealten Bergahorn so gelungen ins internationale Rampenlicht, dass Heerscharen Fans Blätter und Äste als Souvenirs abrissen. Der Baum hat es überlebt und die romantische Kulisse ist nach wie vor ein beliebtes Fotomotiv.

Ganz in der Nähe liegt der höchste Abschnitt der Wehrmauer mit einem tollem Panoramablick über den Northumbria Nationalpark und von allen Klöstern in Cumbria ist das Lanercost Priory das am besten erhaltene. Wenn es noch nicht zu spät ist, bietet sich hier eine Teepause an.
Wenn nicht, könnten Sie noch einen Stopp in Carlisle einbauen. Die Stadt war eine wichtige Festung in den englisch-schottischen Scharmützeln und ist aufgrund häufiger Grenzverschiebungen von schottischen Einflüssen geprägt. Erbaut wurde die Stadt auf einem römischen Kastell und die Festung diente als Gefängnis von Maria Stuart. Wegen der Namensgleichheit wird auch Camelot, der Hof des König Arthus in Carlisle vermutet.

3. Tag: Carlisle - Lake District – 220 km - F/A
Die Reise geht weiter in einen Teil des Landes, der für seine herausragend natürliche Schönheit bekannt ist: der Lake District. Der Nationalpark umfasst ein riesiges Seengebiet mit herrlichen, grünen Wäldern und wunderschönen Bergen, den Cumbria Mountains. Flora und Fauna von „the Lakes“ sind besonders artenreich und halten einige Überraschungen für Sie bereit. Mit mehr als 1000 Seen ist der Park seit 2017 UNESCO-Welterbe.

Freuen Sie sich auf eine Bootsfahrt durch die wilde und skurile Natur des Ullswater Sees. Er ist der zweitgrößte See im District und wird oft als schönster See Englands bezeichnet. Eine der größten Attraktionen sind hier die Ausflugsfahrten mit den Lake Steamern, die Originaldampfschiffe transportierten in den 1850er Jahren Post und Passagiere. An diese schöne Tour können Sie noch eine Panoramafahrt durch den Nationalpark anschließen und noch einen Stopp an der Lakes Distillery einlegen (fakultativ). Die einzige Whiskydestillerie im Lake District empfängt Sie gerne zu einer Kostprobe der edlen Tropfen und zu einer Führung in den Produktions- und Lagerstätten.
Weiterfahrt nach Liverpool/Chester zur Übernachtung.

4. Tag: All you need is Liverpool – Heimat der Legenden – 35 km - F/A
Heute folgen Sie den Spuren der FAB FOUR. Die berühmteste Boygroup der Welt und Erfinder der Beatlesmania. Die legendäre Band prägt das Bild der Stadt auch noch viele Jahre nach ihrer Auflösung. Penny Lane und Strawberry Fields lassen die Herzen der Beatles Fans höherschlagen. Dass die Stadt noch mehr zu bieten hat wissen sie spätestens nach Ihrer 2-stündigen Stadtführung, bei der sie u.a. auch die Kathedrale, ein Prunkstück jüngster Baukunst, besichtigen werden. Psst: sie ist eine der größten Gotteshäuser der Welt. Die historische Hafenstadt mit ihren vielen Kulturdenkmälern war führendes Handelszentrum im 18. und 19. Jahrhundert – unter anderem mit Sklaven - und 2008 Kulturhauptstadt Europas. Ihre erste Erwähnung im Jahr 1190 „Liuerpul“ leitet sich ab von „schlammiger Bucht“.

Mittagspause am Albert Dock. Anschließend geht es in die Ausstellung „Beatles Story“, das Museum rund um die „Fab Four“. Als Alternativprogramm bietet sich das Merseyside Maritime Museum direkt auf der anderen Seite des Albert Dock, mit seiner Ausstellung zur Geschichte Liverpools als Einschiffungshafen für Millionen von Auswanderern.

Am Nachmittag besichtigen Sie Speke Hall (letzter Einlass um 16.15 Uhr). Das herrschaftliche Anwesen am River Mersey ist über 400 Jahre alt und ist ein seltenes gut erhaltenes Zeugnis für die wunderbare Fachwerkarchitektur aus der Tudor Zeit. Zu sehen gibt es ein buntes Sammelsurium aus dem Leben der früheren Bewohner, u.a. von geschnitzten Holzmöbeln.

Noch nicht genug von den Beatles? Dann unternehmen Sie doch eine Pubtour und besuchen den legendären Cavern Club in der Mathew Street.

5. Tag: Ferry across the Mersey und “The Reds von Kloppo“ – 120 km - F/A
Bei einer Bootsfahrt über den River Mersey (fakultativ) bieten sich Ihnen tolle Ausblicke auf die Stadt.

Nicht nur die Beatles haben in Liverpool Musikgeschichte geschrieben. Lernen Sie in der British Music Experience alles über die musikalischen Fußabdrücke von David Bowie über Adele und den Spice Girls bis hin zu Oasis. (fakultativ)
Der Nachmittag steht ganz im Zeichen des Fussballs. Das Stadion hat seinen Namen vom gleichnamigen Stadtteil Anfield. In den heiligen Hallen des FC Liverpools begegnen Ihnen berühmte Namen und einige Geheimnisse. Mit 19 Meistertiteln ist der der Club einer der erfolgreichsten Vereine der Premier League. Zuletzt 2020 mit ihrem Cheftrainer Jürgen Klopp.

Auf Ihrem Weg entlang des Peak District Nationalparks nach Leeds wäre ein Stopp beim unmittelbaren Rivalen vor dem Old Trafford Stadion in Manchester, ein „Muss“. Die Feindschaft zwischen Manchester United und dem FC Liverpool ist eine der meistbeachteten Rivalitäten im englischen Fußball und geht weit über die sportlichen Battles hinaus.
Die Hauptstadt des Nordes ist Geburtsort der industriellen Revolution. An diese Zeit erinnern noch zahlreiche Ziegelstein-Fabriken und Schornsteine. Vielleicht begegnen Sie ja einigen ManU-Fans.

6. Tag: Leeds - York - Hull – 150 km - F/A
Leeds verzaubert vor allem durch seine tolle Landschaft. Am Morgen besuchen Sie Fountains Abbey. Die Überreste des mittelalterlichen Klosters ist UNESCO-Weltkulturerbe und trotz ihres Zerfalls noch eines der besterhaltenen Zisterzienserklöster Englands. Bis zur Klosterauflösung durch Heinrich VIII war die Abtei über 400 Jahre in Betrieb und eines der reichsten Klöster Englands. Eindrucksvoll ist auch der Studley-Wassergarten, der nur durch einen enthusiastischen Hobbygärtner und ohne professionelle Hilfe entstand. Gemeinsam mit seinem Sohn und Hilfsarbeitern entwarf er Seen und Wasserfälle mit malerischen Ausblicken, Statuen und Tempeln.

Anschließend geht es weiter in die wohl schönste mittelalterliche Stadt Englands – nach York, eine Stadt voller Geschichte und Kultur. Eindrucksvoll ist die Altstadt mit dem wunderschönen York Minster. Bei einem gemütlichen Spaziergang auf der mittelalterlichen Stadtmauer lassen Sie die Reise ausklingen. Viel zu schnell ging die Zeit vorbei. Am späten Nachmittag erwartet Sie in Hull eines der komfortablen Fährschiffe der P&O Ferries zur Überfahrt in die Niederlande.

7. Tag: Hull - Heimreise - F
Am morgen erreichen Sie die Niederlande. Nach eigenem Programm und tollen Erinnerungen machen Sie sich auf die Heimreise.

All you need is Liverpool
Eintritt The Cavern Club Lounge (nach 20.00 Uhr)
Eintritt Speke Hall
Bootsfahrt über den River Mersey

Geschichte von Cumbria
Eintritt Fountains Abbey und Studley-Wassergarten
Stadtführung York

Wasser und Schnaps
Besichtigung Lakes Distillery und Probe
Bootsfahrt auf dem Ullswater Lake

Unser Tipp:
Sicherlich kennen Sie die Beatles, doch Liverpool hat noch sehr viel mehr zu bieten. Lernen Sie in der British Music Experience alles über die musikalischen Fußabdrücke von David Bowie über Adele und den Spice Girls bis hin zu Oasis.

Wichtig:
Abfahrtstag Dienstag. Andere Wochentage gegen Aufpreis.

  • Fährüberfahrten:
  • Amsterdam – Newcastle
  • Hull – Rotterdam
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • 2 x Frühstücksbuffet/engl. Frühstück an Bord
  • 4 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • 1 x Eintritt Vindolanda (römisches Kastell)
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Liverpool
  • 1 x Eintritt Beatles Story Liverpool
  • 1 x Eintritt Liverpool Football Club Museum und 1 Std. Stadiontour

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • 2 Std. Stadtführung Durham
    255 € pauschal
  • 2 Std. Stadtführung Newcastle
    255 € pauschal
Auf einen Blick
  • Trend
  • Landschaft/Natur
  • Kunst und Kultur
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Kurz mal nach Edinburgh

  • Royale Hauptstadt zum Schottenpreis
  • Kurztrip mit flexiblen Anreisemöglichkeiten
3 Tage
ab 122 €

Irlands spektakuläre Küsten

  • Alles drin: die Grüne Insel im Komplettpaket
  • Wilde Küsten, Whiskey und weltoffenes Dublin
11 Tage
ab 584 €

Irland, der Klassiker

  • DIE Irlandreise für alle Einsteiger
  • Steile Küsten und Grün in den schönsten Nuancen
9 Tage
ab 499 €

Klassische Schottlandreise

  • Ungeheuer aufregende Erlebnisse nicht ausgeschlossen
  • Bestseller, der in keinem Programm fehlen sollte
9 Tage
ab 419 €